Nebenfach / freier Bereich im 1-Fach B.Sc. Geographie

230_stud_london_1.jpg 230_stud_london_2.jpg

 

Das Nebenfach und der freie Bereich umfasst insgesamt mindestens 40 Leistungspunkte (LP). Ein Überschreiten der 40 LP ist zulässig. Dabei muss ein Nebenfach nach untenstehendem Katalog verbindlich erfüllt werden. Jedes Nebenfach umfasst mindestens 20 LP. Aufgrund des unterschiedlichen Moduldesigns ergeben sich jedoch auch größere Nebenfächer. Dieses Nebenfach geht mit allen zugehörigen LP in die Abschlussnote des Bachelorstudiums ein.

Ein Nebenfach kann aus Pflicht und Wahlpflichtveranstaltungen bestehen. Sollten mehr Wahlpflichtveranstaltungen als erfolgreich bestanden werden, gehen nur die besten Noten ein, die zum Bestehen des Nebenfaches erforderlich sind. Überzählige Module aus den Nebenfächern werden dem freien Bereich zugeordnet. Zwei Beispiele: Das Nebenfach  Rechtswissenschaften hat 20 LP. Im Bereich freie Wahl sind also noch 40 LP - 20 LP = 20 LP zu erbringen. Das Nebenfach Soziologie hat 26 LP. Im Bereich freie Wahl sind also noch 40 LP - 26 LP = 14 LP zu  erbringen. Die Module aus dem freien Bereich gehen grundsätzlich nicht in die Endnote ein. Grundsätzlich können nur mit allen Teilprüfungsleistungen vollständig absolvierte Module gezählt werden.

Neben dem unten dargestellten Nebenfachangebot für Studierende der Geographie können Sie im freien Bereich auch Veranstaltungen aus dem Modulkatalog der Fachergänzung des Zentrums für Schlüsselqualifikationen belegen. Diese Veranstaltungen sind für Hörer*innen aller Fakultäten geöffnet.

Es gelten die Prüfungsbestimmungen und Anmeldeformalitäten des anbietenden Faches und nicht die des Geographischen Instituts. Die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen erfolgt über das anbietende Institut. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über das dazugehörige Prüfungsamt.

Nebenfächer für Studierende der Geographie (1-Fach Bachelor; Stand: 18.04.2017)

Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät

Bodenkunde

Das Nebenfach Bodenkunde ist mit 21 LP bestanden. Sie studieren vier Pflichtmodule und können eine fakultative Lehrveranstaltung belegen:

  • empfohlen
    • zu AEF-expagr1: Einführung in die Bodenkunde für Nebenfächler (Vorlesung/0 LP)
  • Pflicht
    • AEF-expagr1: Grundlagen Bodenkunde und Pflanzenbau – Teilmodul  LV: Grundlagen Bodenkunde (3 LP)
    • AEF-agr034: Belastung und Schutz von Böden (6 LP)
    • AEF-expagr2: Bodeninventur und –genese  (6 LP)
    • AEF-agr509: Spezieller Bodenschutz (6 LP)

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät.

Naturschutz und Landschaftsplanung

Das Nebenfach Naturschutz und Landschaftsplanung ist mit 24 LP bestanden. Sie studieren zwei Pflichtmodule und drei Wahlpflichtmodule:

  • Pflicht
    • AEF-expagr5: Grundlagen der Ökologie (3 LP)
    • AEF-expagr6: Grundlagen der räumlichen Umweltplanung (3 LP)
  • Wahl
    • AEF-agr078: Angewandte Tierökologie (6 LP)
    • AEF-agr033: Vegetationsökologie (6 LP)
    • AEF-agr035: Ökosystemschutz (6 LP)

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät.

Wasserwirtschaft

Das Nebenfach Wasserwirtschaft ist mit mindestens 20 LP bestanden. Sie studieren vier Pflicht- und ein Wahlpflichtmodul:

  • Pflicht
    • AEF-expagr3: Grundlagen der Hydrologie (3 LP)
    • AEF-expagr4: Bodenkunde und Hydrologie (3 LP)
    • AEF-agr039: Belastung und Schutz von Gewässern (6 LP)
    • AEF-agr533: Hydrologische Extreme (6 LP)
  • Wahl
    • MNF-geow-BWHIG1: Hydrogeologie I (5 LP)
    • MNF-geow-BWHIG2: Praktische Arbeiten in der Hydrogeologie (5 LP)

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät.

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Botanik

Das Nebenfach Botanik ist mit 20 LP bestanden. Sie studieren drei Pflichtmodule:

  • MNF-biol 501: Einführung in die Zellbiologie
  • MNF-biol 103: Grundlagen der Botanik für Naturwissenschaftler
  • MNF-biol 104: Biodiversität Tier- und Pflanzenbestimmung

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite der Sektion Biologie.

Zoologie

Das Nebenfach Zoologie ist mit 20 LP bestanden. Sie studieren zwei Pflichtmodule:

  • MNF-biol 102: Grundlagen der Zoologie und Einführung in die Zellbiologie
  • MNF-biol 104: Biodiversität Tier- und Pflanzenbestimmung

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite der Sektion Biologie.

Geowissenschaften

Modulname

Lehrveranstaltung

Turnus

SWS

PL

LP 

Allgemeine Geowissenschaften I (= MNF-geow-1)

VL Einführung in die
      Allgem. Geo-
      wissenschaften I

VL Einführung in die
      Methoden der
      Stratigraphie

Ü   Gesteinskurs I

WS
 


WS
 


WS

3
 


1



2

K (50%)

 

K (20%)

 

M (30%)

7

Allgemeine Geowissenschaften II (= MNF-geow-2)

VL Einführung in die
      Allgem. Geo-
      wissenschaften II

Ü   Gesteinskurs II
      (Petrologie)

Ex  Allg. Geo-
      wissenschaften II

SS

 

SS
 

SS

2

 

2
 

3 Tage

K (40%)

 

M (40%)
 

B (20%)

5

Historische Geologie
(= Teil des Moduls MNF-geow-11 im SVP im 3. Semester)

VL Entwicklung der
      Erde

VL Quartärgeologie

Ex Geologie S-H

WS
 

WS

WS

3
 

2

3 Tage

M (80%) (beide VL)

 

B (20%)

6

Einführung in die Marine Geologie
(= MNF-geow-12)

VL Einführung in die
      Marine Geologie

VL Einführung in die
      Paläozeano-
      graphie

WS
 

WS

2
 

2

M (50%)
 

M (50%)

4

Küstengeologie
(= MNF-geow-BWMU3) Wahlpflichtbereich (Voraussetzung MNF-geow-1,2)

VL Einführung in die
      Küstengeologie

Ü   Messmethoden
      Land/Meer

Ü   Küstengeologie

SS
 

SS
 

SS

2
 

3
 

3 Tage

K (30%)
 

PP (50%)
 

B (20%)

5

Meteorologie

Modulname

Lehrveranstaltung

Turnus

SWS

PL

LP

Einführung in die Meteorologie I
(s. MNF-klim-101a PEMOG)

VL Einführung in die
      Meteorologie

WS

3

K (100%)

5

Klimaphysik
(= MNF-mete-201a PEMOG)

VL+Ü Klimaphysik

SS

2+2

M (100%)

6

Angewandte Synoptik (= MNF-mete-201b PEMOG)

VL+Ü Angewandte
           Synoptik

WS

2+2

M (100%)

6

Feldpraktikum Meteorologie
(= MNF-pher-110c PEMOG)

V

P*

SS

SS

2

2

M (50%)

P (50%)

8

Als Vorkenntnisse werden Grundlagen der Mathematik und Physik dringend empfohlen.

* Die Plätze des Feldpraktikums Meteorologie sind begrenzt. Teilnahme nur nach besonderer Studienberatung und
   bestandenen Modulen klim-101a, mete-201a und mete-201b. Das Praktikum findet in der vorlesungsfreien Zeit
   zwischen SS u. WS statt.

Ozeanographie

Modulname

Lehrveranstaltung

Turnus

SWS

PL

LP

Einführung in die Ozeanographie (s.MNF-klim-101b PEMOG)
[= Introduction into Physical Oceano-
graphy for Minors (MNF-ozgr-151) BioOc]

VL Einführung in die
      Ozeanographie

SS

3

K (100%)

5

Physik des Ozeans
(= MNF-ozgr-201 PEMOG) (Voraussetzung Einführung)

VL+Ü Ozeanphysik

VL+Ü Regionale
           Ozeano-
           graphie

SS

WS
 

2+2

2+1

M (100%)

12

Und wahlweise als Messmethodenmodul:

Feldpraktikum* Ozeanographie
(= MNF-pher110b PEMOG)

VL Messmethoden
     der Ozeano-
     graphie

S

SS

 

SS

2

M (100%)

8

Messmethoden der Ozeanographie für NF-Studierende

VL Messmethoden
     der Ozeano-
     graphie

SS

2

TN

3

Im freien Wahlbereich:
Advanced Physical Oceanography for Minors
(= MNF-ozgr.-152 BioOc) (bzw. s. MNF-ozgr.-201a PEMOG)
VL+Ü Regionale
           Ozeano-
           graphie

WS

2+1

M (100%) 6
Messmethoden der Ozeanographie für NF-Studierende VL Messmethoden
     der Ozeano-
     graphie
SS 2 TN 3

Als Vorkenntnisse werden Grundlagen der Mathematik und Physik dringend empfohlen.

* Die Plätze des Feldpraktikums Ozeanographie sind deutlich begrenzt. Teilnahme nur nach besonderer Studienberatung
   und bestandenen Modulen klim-101b und ozgr-201.

Philosophische Fakultät

Geschichte

Das Nebenfach Geschichte ist mit 21 LP bestanden. Sie studieren ein Pflicht- und ein Wahlpflichtmodul:

  • Wahl
    • Einführungsmodul Alte Geschichte ODER Mittelalter ODER Neuzeit (Wahl/15,5 LP)
      (Ohne Nachweis des Latinums müssen Sie das Modul Neuzeit belegen.)
      • Einführungsvorlesung (4 LP, Prüfungsleistung: Klausur)
      • Proseminar (7 LP, Prüfungsleistung: Hausarbeit)
      • Aufbauseminar (4,5 LP, Prüfungsleistung: Hausarbeit)
  • Pflicht
    • Einführungsmodul Regionalgeschichte (Pflicht/5,5 LP)
      • Regionalgeschichtliche Einführungsvorlesung (1,5 LP, Prüfungsleistung: Teilnahme)
      • Übung (4 LP, Prüfungsleistung: Referat)

Psychologie - derzeit kein Beginn möglich

Aufgrund einer Vakanz (Nachfolge Prof. Mausfeld) ist zur Zeit keine Aufnahme des Nebenfachs Psychologie für Studierende der Geographie möglich. Für Studierende, die vor dem Sommersemester 2016 das Nebenfach Psychologie begonnen haben, gilt das Nebenfachhandbuch 2013.

Bei Fragen zum Studienverlauf wenden Sie sich bitte an die Studienfachberatung Psychologie.

Prähistorische und Historische Archäologie

Das Nebenfach Prähistorische und Historische Archäologie ist mit 20 LP bestanden.

  • Pflicht
    • GZE-ufge-Ag1: Grundlagen der Archäologie I (Klausur: 4 LP)
    • GZE-ufge-Ag2: Einführung in die Prähistorische Archäologie (Klausur: 4 LP) ODER GZE-ufge-Ag3: Einführung in die Historische Archäologie (Klausur: 4 LP)
  • Wahl
    • weitere 12 LP aus dem Studienverlaufsplan Prähistorische und Historische Archäologie nach einer Pflichtstudienberatung bei der Ansprechpartnerin im Fach, Dr. Anke Wesse.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite des Instituts für Ur- und Frühgeschichte.

Rechtswissenschaftliche Fakultät

Rechtswissenschaften

Das Nebenfach Rechtswissenschaften ist mit 20 LP bestanden.

  • Pflicht (Informationen im Modulkatalog des ZfS)
    • FE-RE-StaatsR: Modul A: Staats- und Europarecht (5 LP)
    • FE-RE-VerwR: Modul B: Verwaltungsrecht (5 LP)
  • Pflicht (Modul aus der Geographie)
    • MNF-Geographie-Rechtsw.II: Rechtswissenschaften II für Studierende der Geographie (10 LP)

Technische Fakultät

Informatik

Das Nebenfach Informatik ist mit 20 LP bestanden.

  • Pflicht
    • NF-Inf-1v: Informatik für Nebenfächler (vertiefend) (8 LP)
    • Inf-ProgTech: Programmiertechniken (4 LP)
    • Inf-IS: Informationssysteme (8LP)
  • freiwillig
    • Weitere Leistungen können nach Absprache mit dem Institut für Informatik im Bereich "Freie Wahl" des Nebenfachs eingebracht werden.

Ausführliche Informationen fonden Sie auf der Seite des Instituts für Informatik.

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Politikwissenschaft

Das Nebenfach Politikwissenschaft ist mit 25 LP bestanden. Sie studieren 3 Pflichtmodule, z.T. mit Wahlmöglichkeiten innerhalb der Module.

  • Pflicht
    • WSF-polw-Geo-1: Einführung in die Politikwissenschaft (5 LP)
    • WSF-polw-Geo-2: Politikwissenschaft 1 (10 LP)
    • WSF-polw-Geo-3: Politikwissenschaft 2 (10 LP)

Ausfühliche Informationen finden Sie auf der Seite des Instituts für Sozialwissenschaften / Politikwissenschaft.

Regionalwissenschaft

Das Nebenfach Regionalwissenschaften ist mit 20 LP bestanden. Sie können frei wählen. Weitere LP aus dem Angebot können erbracht werden.

  • Pflicht
    • VWL-EVWL: Einführung in die Volkswirtschaftslehre (10 LP)
    • VWL-MIKRO: Grundzüge der mikroökonomischen Theorie (10 LP)
  • Wahl
    • VWL-MiFi-Stök: Stadtökonomik (5 LP)
    • VWL-MiFi-Stök: Seminar zur Stadtökonomik (5 LP)
    • VWL-Meth: Methoden der empirischen Regionalforschung (5 LP)

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite des Instituts für Volkswirtschaftslehre.

Soziologie

Das Nebenfach Soziologie besteht aus 3 Pflichtmodulen mit insgesamt 25 LP.

  • Pflicht
    • WSF-soz-G-Geo: Grundlagen der Soziologie (7LP)
    • WSF-soz-S1: Sozialstrukturanalyse (8 LP)
    • WSF-soz-S2: Spezielle Soziologie (10 LP)

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite des Instituts für Sozialwissenschaften / Soziologie.

Statistik

Das Wahlfach Statistik ist mit 20 LP bestanden. Sie können frei wählen. Weitere LP aus diesem Angebot können erbracht werden.

  • Pflicht
    • VWL-MATH1: Mathematik I (Analysis) (5 LP)
    • VWL-MATH2: Mathematik II (Lineare Algebra) (5 LP)
  • Wahl
    • VWL-STAT1: Methodenlehre der Statistik I (10 LP)
    • VWL-STAT2: Methodenlehre der Statistik II (10 LP)

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite des Instituts für Volkswirtschaftslehre.

Volkswirtschaftslehre

Das Nebenfach VWL ist mit 20 LP bestanden. Das Modul Einführung in die Volkswirtschaftslehre ist ein Pflichtmodul. Weitere LP aus diesem Angebot können erbracht werden.

  • Pflicht
    • VWL-EVWL: Einführung in die Volkswirtschaftslehre (10 LP)
  • Wahl
    • VWL-MIKRO: Grundzüge der mikroökonomischen Theorie (10 LP)
    • VWL-MAKRO: Grundzüge der makroökonomischen Theorie (10 LP)

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite des Instituts für Volkswirtschaftslehre.

 

Für Studierende, die vor dem Wintersemester 2016/17 immatrikuliert wurden, gelten ggf. noch Regelungen aus dem Nebenfachhandbuch 2013. In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an die Studienfachberatung.
Diese Seite dient der Übersicht. Ausführliche Informationen finden Sie jeweils unter dem Link zu den anbietenden Fächern. Rechtsverbindlich sind jeweils die Prüfungsordnungen der anbietenden Fächer sowie die Fachprüfungsordnung Geographie!