Infos für Erstsemester

Liebe Studienbeginner*innen,

auf den folgenden Seiten möchten wir uns als Institut gerne vorstellen und Ihnen mit Informationen den Einstieg in das Wintersemester erleichtern. Zum einen finden Sie unter Das Technische Informationen zu den Medien, die Sie während Ihres Uni-Alltags verwenden und insbesondere in den überwiegend digitalen Semester benötigen. Bitte machen Sie sich mit den Medien schon einmal vertraut und aktivieren Sie insbesondere Ihre stu-E-Mail (und vergeben Sie gerne einen Mail-Alias vorname.nachname@).
Unter Das Studium finden Sie erste Informationen und studieren gerne bereits die Inhalte. Machen Sie sich einen ersten Eindruck über die verschiedenen Informationsquellen, schreiben gerne Ihre Fragen auf, die wir dann im Rahmen der Erstsemesterwoche persönlich besprechen können.

Es finden in der Erstsemesterwoche 26.10-30.10.2020 verschiedene Begrüßungs- und Orientierungsveranstaltungen als Online- und Präsenzveranstaltungen statt. Dazu gehören zu Beginn das Fachschaftsfrühstück sowie die Begrüßung durch das Geographische Institut. Im weiteren Verlauf der Woche möchten wir uns in Präsenzveranstaltungen vorstellen und auch Sie kennenlernen. Dazu werden kleine Gruppen gebildet, die an einem Tag in dieser Woche zusammen an verschiedenen Veranstaltungen (Vorstellung des Instituts, Campusrundgang sowie eine Informationsveranstaltung) teilnehmen. So können Sie neben den Informationen über das Studium auch Ihre Kommilitonen kennenlernen.

Die genauen Modalitäten (Uhrzeiten, Treffpunkte, etc.) werden wir hier auf der Seite bekanntgeben sowie Sie per E-Mail informieren. Dafür ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihrer Stu-E-Mail-Adresse vertraut machen. Die gesamte Kommunikation mit Dozenten, Prüfungsamt und Studienberatung findet über die Stu-E-Mail statt. Sie erhalten über Informationen über bevorstehende Platzvergaben für Lehrveranstaltungen und Exkursionen, Ausschreibungen für Hiwi-Stellen und weitere Ankündigungen.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen einen guten Start.

Ihr Geographisches Institut