Informationen für Studienanfänger

 

Herzlich Willkommen in Kiel!

Das Geographische Institut freut sich auf über 200 Studienanfängerinnen und Studienanfänger im Wintersemester 2016/17. Wir möchten Sie in der Zeit vom 17. bis zum 21. Oktober herzlich in Kiel willkommen heißen. In unserer Einführungswoche erwartet Sie

  • ein herzliches Willkommen am Geographischen Institut in Kiel
  • Kennenlernen von Kommilitoninnen und Kommilitonen und der Fachschaft Geographie
  • Vorstellung des Instituts und seiner wissenschaftlichen Arbeitsgruppen
  • Einführung in die Nutzung unserer PC-Labore und der Fachbibliothek*
  • Einführung in die Studienorganisation (Studienverlaufspläne, Prüfungswesen, ...)*
  • Platzvergabe für Kurse im Wintersemester*

(* = die Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist verpflichtend für alle Studienanfänger, Studienort- bzw. Studienfachwechsler sowie für Gaststudierende)

Einführungswoche 17.-21. Oktober 2016
Programm der Einführungswoche am Geographischen Institut.
Lehramtsstudierende beachten bitte zusätzlich die Einführungsveranstaltungen des Zentrums für Lehrerbildung.

Für Montag, den den 17.10.16 können Sie sich bereits diese Termine vormerken:

 

 

Was steht im ersten Semester (Bachelor) an?

Die Studierenden im 1-Fach Bachelor und im 2-Fach Bachelor studieren im ersten Fachsemester unterschiedliche Module. Ihren Studienplan stellen Sie in der Einführungswoche zusammen. Besuchen Sie dazu die Veranstaltung zur Studienorganisation Ihres Studiengangs!

Lehrveranstaltungen für
B.Sc. Geographie (1-Fach)

Lehrveranstaltungen für
B.A. Geographie (2-Fach) (Lehramt Gymnasium)

Im ersten Semester sollten Sie folgende Veranstaltungen besuchen:

  • MNF-Geogr.-01: Physische Geographie I
    • Vorlesung
    • Begleitseminar *
    • Geländetage (im Rahmen des Seminars)
  • MNF-Geogr.-03: Humangeographie I
    • Vorlesung
    • Begleitseminar *
    • Geländetage (im Rahmen des Seminars)
  • MNF-Geogr.-71: GIS
    • Vorlesung Geographische Informationssysteme
    • Übung Geographische Informationssysteme *
  • MNF-Geogr.-72: Fernerkundung
    • Vorlesung Fernerkundung

Im ersten Semester sollten Sie folgende Veranstaltungen besuchen:

  • MNF-Geogr.-01: Physische Geographie I
    • Vorlesung
    • Begleitseminar *
    • Geländetage (im Rahmen des Seminars)
  • MNF-Geogr.-80: Geographische Methoden Lehramtsstudierende
    • Übung IKT *

 

Sollte es aufgrund Ihres zweiten Faches zu Überschneidungen kommen, können Sie alternativ mit dem Modul "MNF-Geogr.-03: Humangeographie I" anstatt "MNF-Geogr.-01: Physische Geographie I" starten.

Zu den mit * gekennzeichneten Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Diese findet im Rahmen der Erstsemesterwoche statt.

Was steht im ersten Semester (Master) an?

Studierende in unseren Masterstudiengängen nehmen bitte an den Informationsveranstaltungen zur Studienorganisation in den Master-Studiengängen teil. Einen ersten Überblick finden Sie auf den Seiten zum Studienverlauf:

Unterstützung zum Studienbeginn

Allgemeine Beratung und Unterstützung für Studienanfänger bietet die Zentrale Studienberatung der Christian-Albrechts-Universität an.

Lesetipps für den Einstieg

Sie wollen nicht bis zum Studienbeginn warten? Für am Studium Interessierte und für Studienanfänger empfehlen wir die folgenden Lehrbücher:

  • Geographie: Physische Geographie und Humangeographie von Gebhardt, H., Glaser, G., Radtke , U. und Reuber, P. (Herausgeber) aus dem Spektrum-Verlag, 2. Auflage.
    Die sehr gute auch farbige Aufteilung in verschiedene Abschnitte und Kapitel macht dieses sehr große und umfassendes Grundlagenwerk doch einfach beherrschbar und damit zu einem sehr guten Einstieg in die Welt künftiger Geographinnen und Geographen, mit 1328 Seiten sehr dick und schwer und daher in der oberen Preisklasse beheimatet. Beziehbar über den Buchhandel bzw. in der Bibliothek des Geographischen Institut einsehbar.
  • Geographie - eine globale Synthese von Haggett, P. UTB-Verlag, 3. Auflage.
    Umfassendes Werk zu allen Teilbereichen der Geographie von einem Autor geschrieben, gut lesbar, farblich untergliedert mit weiterführender Literatur, mit 848 Seiten etwas kürzer als v. Gebhardt, aber nicht weniger informativ, in der mittleren Preisklasse beheimatet. Beziehbar über den Buchhandel bzw. in der Bibliothek des Geographischen Institut einsehbar.