Informationen für Interessierte

230_strand_1.jpg 230_stud_norwegen_1.jpg

 

Studiengänge am Geographischen Institut der Universität Kiel

Das Geographische Institut bietet erfolgreiche 1-Fach- und 2-Fach-Studiengänge (für das Lehramt an Gymnasien bzw. im Profil Handelslehrer) an.

Studienbeginn für alle Studiengänge ist zu Beginn eines jeden Wintersemesters. Bitte beachten Sie die Bewerbungsfristen und -modalitäten auf den Seiten des Studierendenservice der Universität Kiel und die Informationen zu den Eignungsfeststellungverfahren für unsere 1-Fach-Masterstudiengänge auf dieser Seite.

 

Bachelor-Studiengänge

Das Geographische Institut bietet drei grundständige Bachelor-Studiengänge an:

 

Bewerbungsfrist für das Wintersemester ist jeweils der 15. Juli  des Jahres (Ausschlussfrist).

Die Bachelorstudiengänge sind zulassungsbeschränkt. Den Numerus Clausus (Auswahlgrenzen) finden Sie auf den Seiten des Studierendenservice

Weitere Informationen finden Sie auf den obigen Studieninformationsblättern zum Bachelor Geographie, auf den Seiten von "Hereinspaziert", auf der Seite Studium in Kiel oder in der Fachbeschreibung Geographie

Master-Studiengänge

Das Geographische Institut bietet fünf konsekutive Master-Studiengänge an. Voraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Geographie oder ein vergleichbarer Abschluss im jeweiligen Umfang des 1-Fach- bzw. 2-Fächer-Bachelor-Abschlusses der CAU.

1-Fach-Masterstudiengänge

 

Die 1-Fach-Masterstudiengänge können nur zum Wintersemester begonnen werden.

Mit Ihrem Antrag auf Zulassung im zentralen Zulassungsverfahren reichen Sie bitte folgende zusätzliche Unterlagen ein:

  • Motivationsschreiben in Schriftgröße 12 pt mit Seitenrand links und rechts 3 cm. Legen Sie in Ihrem Motivationsschreiben dar, auf Grund welcher wissenschaftlichen Vorkenntnisse und/oder Berufserfahrungen Sie sich für die Teilnahme am Studiengang für besonders geeignet halten und was Sie sich von der Teilnahme am Studiengang für Ihren weiteren wissenschaftlichen und beruflichen Werdegang versprechen. Das Motivationsschreiben darf eine Seite nicht überschreiten.
  • Tabellarischer Lebenslauf in Schriftgröße 12 pt mit Seitenrand links und rechts 3 cm (ohne Lichtbild). Der Lebenslauf darf zwei Seiten nicht überschreiten.

Diese Unterlagen dienen der Eignungsfeststellung durch den Prüfungsausschuss Geographie gemäß §16 Abs. 3c der Fachprüfungsordnung (Satzung) Geographie BaMa 1-Fach 2013. Das Bewerbungsformblatt des Geographischen Instituts gemäß §16 Abs. 2 wird durch die Einreichung aller Unterlagen im zentralen Zulassungsverfahren ersetzt.

 

1-Fach-Masterstudiengang (englischsprachig)

 

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf den Seiten der School of Sustainability.

2-Fach-Masterstudiengänge (Lehrämter)

 

Die Einschreibungen für das Fach Geographie im Rahmen des 2-Fächer-M.Edu. Geographie (Profil Lehramt und Profil Handelslehrer) erfolgen über den Studierendenservice der CAU. Bitte beachten Sie die dort vermerkten Informationen und Fristen. 

 

Weitere Auskünfte dazu erteilt Ihnen "Studierendenservice, Bereich Bewerbung und Zulassung" der CAU. Weitere Informationen speziell für Interessierte finden Sie in den Studieninformationsblättern, die Sie durch Anklicken der jeweiligen Masterstudiengänge erreichen. Weitergehende Fragen können Sie in der Fachstudienberatung dem Studienkoordinator stellen.

Bewerbungen in höhere Fachsemester

Geographie-Studierende, die Interesse an einer Einstufung in ein höheres Fachsemester im Rahmen eines Studienort- bzw. Studienfachwechsels haben, wenden sich bitte vor der Bewerbung wegen eines verpflichtenden Beratungsgesprächs im Rahmen der Einstufung an den Studienkoordinator. Bitte bringen Sie zur Einstufung folgende Unterlagen mit:

  • Aktuelle Leistungsbescheinigungen (Notenauszug (mit Siegel), Scheine)
  • Aktuelle Prüfungsordnung des bisher besuchten Studienganges
  • Aktuelles Modulhandbuch (wenn vorhanden) des bisher besuchten Studienganges

 

Ohne diese Dokumente ist keine Bearbeitung des Falles möglich.

Lesetipps für den Anfang

Die folgende, unvollständige, Liste zeigt einige gute und gängige Lehrbücher, die sich gut als Einstieg in die Geographie eignen: Für am Studium Interessierte, für Studienanfänger oder auch einfach als Geschenk.

  • Geographie: Physische Geographie und Humangeographie von Gebhardt, H., Glaser, G., Radtke , U. und Reuber. P. (Herausgeber) aus dem Spektrum-Verlag, 2. Auflage.
    Die sehr gute auch farbige Aufteilung in verschiedene Abschnitte und Kapitel macht dieses sehr große und umfassendes Grundlagenwerk doch einfach beherrschbar und damit zu einem sehr guten Einstieg in die Welt künftiger Geographinnen und Geographen, mit 1328 Seiten sehr dick und schwer und daher in der oberen Preisklasse beheimatet. Beziehbar über den Buchhandel bzw. in der Bibliothek des Geographischen Institut einsehbar.
  • Geographie - eine globale Synthese von Haggett, P., UTB-Verlag, 3. Auflage.
    Umfassendes Werk zu allen Teilbereichen der Geographie von einem Autor geschrieben, gut lesbar, farblich untergliedert mit weiterführender Literatur, mit 848 Seiten etwas kürzer als v. Gebhardt, aber nicht weniger informativ, in der mittleren Preisklasse beheimatet. Beziehbar über den Buchhandel bzw. in der Bibliothek des Geographischen Institut einsehbar.

Berufsaussichten für Geographen

Allgemeine Informationen zum Thema Berufsaussichten finden Sie auf den Seiten der Zentralen Studienberatung zu den Studiengängen Geographie.

Die Berufsfelder für angehende Geographieabsolventinnen und -absolventen unterteilen sich primär nach der Wahl des gewählten Studienganges:

1. Ein-Fach-Bachelor - Master  (früher Diplom bzw. Magister)

Die Tätigkeitsbereiche für Geographen sind weitverzweigt. Je nach Spezialisierung in den höheren Fachsemestern und durch die Wahl der Nebenfächer wird eine Profilierung auf ein späteres Berufsfeld herausgebildet. Typische Einsatzfelder von Geographen sind

  • Stadt- und Regionalmanagement
  • Standortplanungen und Wirtschaftsförderung
  • Immobilienresearch
  • Tourismusmanagement
  • Umweltplanung, Risikomanagement
  • Umwelt- und Naturschutz, Umweltbildung
  • Geo-Information (GIS, GPS, Satellitendaten)
  • Verlage, Medienwirtschaft
  • Entwicklungszusammenarbeit

 

in der freien Wirtschaft, genauso wie bei Behörden, Freiberuflern oder NGO' s.
Weitere Informationen zu potentiellen Arbeitgebern finden Sie auf unseren Seiten Berufspraktikum und Arbeitswelt.

2. Lehramtsstudiengänge Zwei-Fach-Bachelor und Master of Education (früher Lehramt Staatsexamen Gymnasium)

Mit Studium eines Lehramtsstudienganges, sowie der Ableistung des Refrendariats steht Geographiestudierenden der Lehramtsstudiengänge das Berufsbild des Lehrers offen. Bitte beachten Sie das in Schleswig-Holstein nicht alle 2-Fach-Kombinationen zum Refrendariat/Staatsdienst zugelassen werden. Weitere Informationen hierzu erteilt Ihnen die Zentrale Studienberatung (ZSB) (Struktur und Kombinationsmöglichkeiten der Studienfächer im Zwei-Fächer-Bachelorstudium mit dem Profil Lehramt).

Weitere typische außerschulischen Arbeitsmöglichkeiten für Absolventen von Lehramtsstudiengängen sind

  • Verlagswesen
  • Umweltbildung

 
Weitere Informationen zum Thema Lehramt finden Sie im Zentrum für Lehrerbildung (ZFL) der CAU.